Werkstätten / Hochbau

Der öffentliche Verkehr benötigt zur Sicherstellung der Fahrzeugverfügbarkeiten entsprechende Unterhaltsanlagen. Die meisten dieser Anlagen bestehen schon seit längerer Zeit. Daher ist es wichtig, im Zusammenspiel mit der vorhandenen Bausubstanz die Anlagen entsprechend den neuen Anforderungen möglichst optimal zu ertüchtigen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um kleine oder sehr grosse Anlagen handelt. Unser Credo und Ziel besteht immer darin, für den Kunden eine nachhaltige Lösung im Sinne der gesamtheitlichen Betrachtung von Investitionen und anschliessenden Betriebskosten zu erreichen.

Sobald Investoren in der Nähe von bestehenden Bahnanlagen Hochbauten realisieren wollen, sind immer umfangreiche Abklärungen mit dem Bahnbetreiber nötig. Oftmals sprechend die Parteien eine sehr unterschiedliche fachtechnische Sprache. Die Fahrgrund AG übernimmt als Dolmetscher die Koordinationsaufgaben zwischen den Parteien und trägt so zu einem budgetschonenden Projektablauf aktiv bei.

 

 

NameAuftraggeberZeitraumPhasenStatus
Sicherheit, Umbau SihlpostBeta Projektmanagement AG 2013-201452,00abgeschlossen
Neuer Hauptstützpunkt für die Zugerland Verkehrsbetriebe AGHochbauamt des Kantons Zug 2013-201621,00abgeschlossen
Koo BT BaufelderSBB IM DV Zürich2014-201751-53abgeschlossen
Raumprogramm Unterstützpunkt Oberägeri ZVBZugerland Verkehrsbetriebe AG 201521abgeschlossen
Aufgang EuropaalleeSBB Infrastruktur Zürich2015-201733-53abgeschlossen
AXA Haus zum FalkenAXA Leben AG, Winterthur 2016abgeschlossen
LoBOS SchafisheimSBB Infrastruktur Luzern2013-201632-53abgeschlossen
Erstellung jährlicher Netzzustandsbericht und Beraterleistungen im Erhaltungsmanagement Verkehrsbetriebe Zürich 2017-20226,00läuft
Rotkreuz Bhfareal Süd Koord IM-InfraSBB seit 201721läuft
Objekte RJR_ Tankstellen SBB- Div. BetonbautenJeanRichard Bauingenieur AG 2017läuft
Zug Arealentwicklung KirschlohSBB 2017-201832-53läuft